header

Donnerstag, 8. Juni 2023

Matthäusevangelium 2,5+6 – Jesus wurde geboren – Jesus kommt wieder

Matthäusevangelium 2,5+6 – Jesus wurde geboren – Jesus kommt wieder
Ausarbeitung als PDF
Lukasevangelium 8,1 Und es geschah danach, dass Jesus von Stadt zu Stadt und von Dorf zu Dorf zog, wobei er das Evangelium vom Reich Gottes verkündigte; und die Zwölf waren mit ihm,
Matthäusevangelium 2,5+6 Die Priester und Schriftgelehrten und aber sagten dem König Herodes: In Bethlehem in Judäa; denn so steht es geschrieben durch den Propheten:
6 »Und du, Bethlehem im Land Juda, bist keineswegs die geringste unter den Fürstenstädten Judas; denn aus dir wird ein Herrscher hervorgehen, der mein Volk Israel weiden soll«.
Die Schriftgelehrten waren mit der Abschrift, Erforschung und Auslegung der heiligen Schriften des AT betraut.
Micha 5,1-3 Und du, Bethlehem-Ephrata, du bist zwar gering unter den Hauptorten von Juda; aber aus dir soll mir hervorkommen, der Herrscher über Israel werden soll, dessen Hervorgehen von Anfang, von den Tagen der Ewigkeit her gewesen ist.
2 Darum gibt er sie hin bis zu der Zeit, da die, welche gebären soll, geboren haben wird; und der Überrest seiner Brüder wird zurückkehren zu den Kindern Israels.
3 Und Er wird auftreten und [sie] weiden in der Kraft des HERRN und in der Hoheit des Namens des HERRN, seines Gottes; und sie werden [sicher] wohnen; denn nun wird Er groß sein bis an die Enden der Erde.
Gott hat die Geburt und den Geburtsort seines Sohnes bereits im alten Testament vorausgesagt. So wie es Gott durch Jesaja und Micha voraussagen ließ, so geschah es auch. Der König von Judäa, vom Volk Gottes, lebte nicht in der Erwartungshaltung des Kommens des Menschensohnes und des wahren Königs, Jesus Christus.
Matthäusevangelium 24,29+30 Bald aber nach der Drangsal jener Tage wird die Sonne verfinstert werden, und der Mond wird seinen Schein nicht geben, und die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte des Himmels erschüttert werden.
30 Und dann wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen, und dann werden sich alle Geschlechter der Erde an die Brust schlagen, und sie werden den Sohn des Menschen kommen sehen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.
So wie durch die Propheten Jesaja und Micha die Geburt von Jesus Christus als dem Erlöser und König von Israel angekündigt wurde, so kündigen Jesus selbst und Paulus die Wiederkunft von Jesus in den Wolken an.
2. Thessalonicherbrief 2,1+2 Wir bitten euch aber, ihr Brüder, wegen der Wiederkunft unseres Herrn Jesus Christus und unserer Vereinigung mit ihm:
2 Lasst euch nicht so schnell in eurem Verständnis erschüttern oder gar in Schrecken jagen, weder durch einen Geist noch durch ein Wort noch durch einen angeblich von uns stammenden Brief, als wäre der Tag des Christus schon da.
Matthäusevangelium 5,3 / 8+9 Glückselig die Armen im Geist, denn ihrer ist das Reich der Himmel.
8 Glückselig, die reinen Herzens sind / die Reinen im Herzen, denn sie werden Gott sehen.
9 Glückselig die Friedensstifter, denn sie werden Söhne Gottes heißen.
Jesus kommt wieder – für die die ihn erwarten als Erlöser und Fürsprecher bei Gott dem Vater, in den Himmel hinein. Für alle Anderen als Richter – hinein in den ewigen Feuersee.
Offenbarung 20,12-15 Und ich sah die Toten, Kleine und Große, vor Gott stehen, und es wurden Bücher geöffnet, und ein anderes Buch wurde geöffnet, das ist das Buch des Lebens; und die Toten wurden gerichtet gemäß ihren Werken, entsprechend dem, was in den Büchern geschrieben stand.
13 Und das Meer gab die Toten heraus, die in ihm waren, und der Tod und das Totenreich gaben die Toten heraus, die in ihnen waren; und sie wurden gerichtet, ein jeder nach seinen Werken.
14 Und der Tod und das Totenreich wurden in den Feuersee geworfen. Das ist der zweite Tod.
15 Und wenn jemand nicht im Buch des Lebens eingeschrieben gefunden wurde, so wurde er in den Feuersee geworfen.
https://www.rudolf-leitner.at/
100 Besucher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Lukasevangelium 7,35...
Lukasevangelium 7,35 Weisheit / gottesfürchtige Liebe...
rudolf33a - 13. Jul, 00:28
Lukasevangelium 7,31-35...
Lukasevangelium 7,31-35 die göttliche Weisheit spendet...
rudolf33a - 13. Jul, 00:19
Lukasevangelium 7,35...
Lukasevangelium 7,35 Gottes fruchtbare Weisheit Ausarbeitung...
rudolf33a - 13. Jul, 00:08
Lukasevangelium 7,31-34...
Lukasevangelium 7,31-34 nicht Jesus ist der Sünder,...
rudolf33a - 9. Jul, 22:41
Lukasevangelium 7,31-33...
Lukasevangelium 7,31-33 Johannes der Täufer lebte...
rudolf33a - 8. Jul, 23:59
Lukasevangelium 7,31+32...
Lukasevangelium 7,31+32 ihr habt nicht getanzt + nicht...
rudolf33a - 7. Jul, 19:47
Lukasevangelium 7,31+32...
Lukasevangelium 7,31+32 einfacher kindlicher Glaube...
rudolf33a - 7. Jul, 00:16
Lukasevangelium 7,31...
Lukasevangelium 7,31 Wie sind wir geprägt?? Ausarbeitung...
rudolf33a - 4. Jul, 23:02
Lukasevangelium 7,31-35...
Lukasevangelium 7,31-35 Jesus sucht uns, um uns zu...
rudolf33a - 3. Jul, 18:47
Lukasevangelium 7,29+30...
Lukasevangelium 7,29+30 der Jude Jesus als Sohn Gottes...
rudolf33a - 2. Jul, 15:15
Lukasevangelium 7,29+30...
Lukasevangelium 7,29+30 Sündenerkenntnis ….........
rudolf33a - 1. Jul, 13:30
Lukasevangelium 7,24-28...
Lukasevangelium 7,24-28 Die Demut von Johannes dem...
rudolf33a - 30. Jun, 22:59

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Counter

Suche

 

Status

Online seit 5964 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Jul, 00:28

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren