header

Mittwoch, 15. November 2023

Lukasevangelium 5,17 Jesus lehrte und verkündigte das Wort

Lukasevangelium 5,17 Jesus lehrte und verkündigte das Wort
Ausarbeitung als PDF
Markusevangelium 2,1+2 Und nach etlichen Tagen ging Jesus wieder nach Kapernaum; und als man hörte, dass er im Haus sei,
2 da versammelten sich sogleich viele, sodass kein Platz mehr war, auch nicht draußen bei der Tür; und er verkündigte ihnen das Wort.
Lukas 5,17 Und es begab sich an einem Tag, dass er lehrte; und es saßen Pharisäer da und Gesetzeslehrer, die aus allen Dörfern von Galiläa und Judäa und von Jerusalem gekommen waren; und die Kraft des Herrn war da, um sie zu heilen.
Hebräerbrief 1,1-3 Nachdem Gott in vergangenen Zeiten vielfältig und auf vielerlei Weise zu den Vätern geredet hat durch die Propheten,
2 hat er in diesen letzten Tagen zu uns (Hebräern) geredet durch den Sohn (Gottes) / im Sohn. Ihn (Jesus) hat er eingesetzt zum Erben von allem, durch ihn hat er auch die Welten geschaffen;
3 dieser ist die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Ausdruck / das getreue Abbild / seines Wesens und trägt alle Dinge durch das Wort seiner Kraft; / und trägt das All durch sein mächtiges Wort / er hat sich, nachdem er die Reinigung von unseren Sünden durch sich selbst vollbracht hat, zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt.
Kolosserbrief 1,1-17 Paulus, Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und der Bruder Timotheus
2 an die heiligen und treuen / gläubigen / Brüder in Christus in Kolossä: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!
3 Wir danken dem Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, indem wir allezeit für euch beten,
4 da wir gehört haben von eurem Glauben an Christus Jesus und von eurer Liebe zu allen Heiligen,
5 um der Hoffnung willen, die euch aufbewahrt ist im Himmel, von der ihr zuvor gehört habt durch das Wort der Wahrheit des Evangeliums,
6 das zu euch gekommen ist, wie es auch in der ganzen Welt [ist] und Frucht bringt, so wie auch in euch, von dem Tag an, da ihr von der Gnade Gottes gehört und sie in Wahrheit erkannt habt.
7 So habt ihr es ja auch gelernt von Epaphras, unserem geliebten Mitknecht, der ein treuer Diener des Christus für euch ist,
8 der uns auch von eurer Liebe im Geist berichtet hat.
9 Deshalb hören wir auch seit dem Tag, da wir es vernommen haben, nicht auf, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht,
10 damit ihr des Herrn würdig wandelt und ihm in allem wohlgefällig seid: in jedem guten Werk fruchtbar und in der Erkenntnis Gottes wachsend,
11 mit aller Kraft gestärkt gemäß der Macht seiner Herrlichkeit zu allem standhaften Ausharren und aller Langmut, mit Freuden,
12 indem ihr dem Vater Dank sagt, der uns tüchtig gemacht hat, teilzuhaben am Erbe der Heiligen im Licht.
13 Er hat uns errettet aus der Herrschaft / aus dem Machtbereich / aus der Gewalt / der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich / in die Königsherrschaft / des Sohnes seiner Liebe,
14 in dem wir die Erlösung haben durch sein Blut, die Vergebung der Sünden.
15 Dieser ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene, der über aller Schöpfung ist.5
16 Denn in ihm ist alles erschaffen worden, was im Himmel und was auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, seien es Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Gewalten6: Alles ist durch ihn und für ihn geschaffen;
17 und er ist vor allem, und alles hat seinen Bestand in ihm.
Johannesevangelium 10,27-30 Jesus: Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir nach;
28 und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie werden in Ewigkeit nicht verlorengehen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen.
29 Mein Vater, der sie mir gegeben hat, ist größer als alle, und niemand kann sie aus der Hand meines Vaters reißen.
30 Ich und der Vater sind eins.
https://www.rudolf-leitner.at/
96 Besucher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Lukasevangelium 7,35...
Lukasevangelium 7,35 Weisheit / gottesfürchtige Liebe...
rudolf33a - 13. Jul, 00:28
Lukasevangelium 7,31-35...
Lukasevangelium 7,31-35 die göttliche Weisheit spendet...
rudolf33a - 13. Jul, 00:19
Lukasevangelium 7,35...
Lukasevangelium 7,35 Gottes fruchtbare Weisheit Ausarbeitung...
rudolf33a - 13. Jul, 00:08
Lukasevangelium 7,31-34...
Lukasevangelium 7,31-34 nicht Jesus ist der Sünder,...
rudolf33a - 9. Jul, 22:41
Lukasevangelium 7,31-33...
Lukasevangelium 7,31-33 Johannes der Täufer lebte...
rudolf33a - 8. Jul, 23:59
Lukasevangelium 7,31+32...
Lukasevangelium 7,31+32 ihr habt nicht getanzt + nicht...
rudolf33a - 7. Jul, 19:47
Lukasevangelium 7,31+32...
Lukasevangelium 7,31+32 einfacher kindlicher Glaube...
rudolf33a - 7. Jul, 00:16
Lukasevangelium 7,31...
Lukasevangelium 7,31 Wie sind wir geprägt?? Ausarbeitung...
rudolf33a - 4. Jul, 23:02
Lukasevangelium 7,31-35...
Lukasevangelium 7,31-35 Jesus sucht uns, um uns zu...
rudolf33a - 3. Jul, 18:47
Lukasevangelium 7,29+30...
Lukasevangelium 7,29+30 der Jude Jesus als Sohn Gottes...
rudolf33a - 2. Jul, 15:15
Lukasevangelium 7,29+30...
Lukasevangelium 7,29+30 Sündenerkenntnis ….........
rudolf33a - 1. Jul, 13:30
Lukasevangelium 7,24-28...
Lukasevangelium 7,24-28 Die Demut von Johannes dem...
rudolf33a - 30. Jun, 22:59

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Counter

Suche

 

Status

Online seit 5964 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Jul, 00:28

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren