header

Mittwoch, 10. April 2024

Lukasevangelium 6,32 – 36 seid so barmherzig wie der Vater

Lukasevangelium 6,32 – 36 seid so barmherzig wie der Vater
Ausarbeitung als PDF
Lukas 6,47+48 Jesus spricht: Jeder, der zu mir kommt und meine Worte hört und sie tut — ich will euch zeigen, wem er gleich ist.
48 Er ist einem Menschen gleich, der ein Haus baute und dazu tief grub und den Grund / das Fundament / auf den Felsen legte. Als nun eine Überschwemmung entstand, da brandete der Strom gegen dieses Haus, und er konnte es nicht erschüttern, weil es auf den Felsen gegründet war.
Lukas 6,32-36 Jesus: Und wenn ihr die liebt, die euch lieben, was für einen Dank erwartet ihr dafür? Denn auch die Sünder lieben die, welche sie lieben.
33 Und wenn ihr denen Gutes tut, die euch Gutes tun, was für einen Dank erwartet ihr dafür? Denn auch die Sünder tun dasselbe.
34 Und wenn ihr denen leiht, von welchen ihr wieder zu empfangen hofft, was für einen Dank erwartet ihr dafür? Denn auch die Sünder leihen den Sündern, um das Gleiche wieder zu empfangen.
35 Vielmehr liebt eure Feinde und tut Gutes und leiht, ohne etwas dafür zu erhoffen; so wird euer Lohn groß sein, und ihr werdet Söhne des Höchsten sein, denn er ist gütig gegen die Undankbaren und Bösen.
36 Darum seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.
Jeremia 17,13+14 HERR, du Hoffnung Israels! Alle, die dich verlassen, müssen zuschanden werden! Ja, die, welche von mir weichen, werden auf die Erde geschrieben werden; denn sie haben den HERRN verlassen, die Quelle lebendigen Wassers!
14 Heile du mich, HERR, so werde ich heil! Hilf du mir, so ist mir geholfen; / rette du mich, so werde ich gerettet sein / denn du bist mein Ruhm!
Johannesevangelium 8,1-12 Jesus aber ging an den Ölberg.
2 Und früh am Morgen kam er wieder in den Tempel, und alles Volk kam zu ihm; und er setzte sich und lehrte sie.
3 Da brachten die Schriftgelehrten und Pharisäer eine Frau zu ihm, die beim Ehebruch ergriffen worden war, stellten sie in die Mitte
4 und sprachen zu ihm: Meister, diese Frau ist während der Tat beim Ehebruch ergriffen worden.
5 Im Gesetz aber hat uns Mose geboten, dass solche gesteinigt werden sollen. Was sagst nun du?
6 Das sagten sie aber, um ihn zu versuchen, damit sie ihn anklagen könnten. Jesus aber bückte sich nieder und schrieb mit dem Finger auf die Erde.
7 Als sie nun fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie!
8 Und er bückte sich wiederum nieder und schrieb auf die Erde.
9 Als sie aber das hörten, gingen sie — von ihrem Gewissen überführt — einer nach dem anderen hinaus, angefangen von den Ältesten bis zu den Geringsten; und Jesus wurde allein gelassen, und die Frau, die in der Mitte stand.
10 Da richtete sich Jesus auf, und da er niemand sah als die Frau, sprach er zu ihr: Frau, wo sind jene, deine Ankläger? Hat dich niemand verurteilt?
11 Sie sprach: Niemand, Herr! Jesus sprach zu ihr: So verurteile ich dich auch nicht. Geh hin und sündige nicht mehr!
12 Nun redete Jesus wieder zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben.
Kolosserbrief 1,18-20 Und er ist das Haupt des Leibes, der Gemeinde, er, der der Anfang ist, der Erstgeborene aus den Toten, damit er in allem der Erste sei.
19 Denn es gefiel [Gott], in ihm (in Jesus Christus) alle Fülle wohnen zu lassen
20 und durch ihn alles mit sich selbst zu versöhnen, indem er Frieden machte durch das Blut seines Kreuzes — durch ihn, sowohl was auf Erden als auch was im Himmel ist.
Psalm 122,1+2 Ein Wallfahrtslied. Von David. Ich freue mich an denen, die zu mir sagen: Lasst uns zum Haus des HERRN gehen!
2 Nun stehen unsere Füße in deinen Toren, Jerusalem!
Offenbarung 21,27 Und es wird niemals jemand in sie hineingehen, der verunreinigt, noch jemand, der Gräuel und Lüge verübt, sondern nur die, welche geschrieben stehen im Buch des Lebens des Lammes.
https://www.rudolf-leitner.at/
100 Besucher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Lukasevangelium 7,11-14...
Lukasevangelium 7,11-14 Der Herr Jesus Christus Ausarbeitung...
rudolf33a - 22. Mai, 22:51
Lukasevangelium 7,11-13...
Lukasevangelium 7,11-13 Jesus und sein Vater stehen...
rudolf33a - 22. Mai, 00:21
Lukasevangelium 7,11+12...
Lukasevangelium 7,11+12 Witwe Ausarbeitung als...
rudolf33a - 20. Mai, 22:49
Lukasevangelium 7,11...
Lukasevangelium 7,11 Volksmenge Ausarbeitung...
rudolf33a - 19. Mai, 19:41
Lukasevangelium 7,11...
Lukasevangelium 7,11 ein Jünger Jesu ist sein Schüler...
rudolf33a - 17. Mai, 20:47
Lukasevangelium 7,11-17...
Lukasevangelium 7,11-17 Jesus sprach: Junger Mann steh...
rudolf33a - 16. Mai, 22:16
Lukasevangelium 7,6-10...
Lukasevangelium 7,6-10 Rettung durch Glauben an Jesus Ausarbeitung...
rudolf33a - 15. Mai, 22:54
Lukasevangelium 7,2+3...
Lukasevangelium 7,2+3 Älteste der Juden Ausarbeitung...
rudolf33a - 14. Mai, 22:36
Lukasevangelium 7,6-10...
Lukasevangelium 7,6-10 Der Glaube an Jesu heilendes...
rudolf33a - 12. Mai, 21:30
Lukasevangelium 7,2-6a...
Lukasevangelium 7,2-6a Jesus erhört die Bitte um Hilfe...
rudolf33a - 10. Mai, 21:41
Lukasevangelium 7,2-10...
Lukasevangelium 7,2-10 Glaube für die Rettung des...
rudolf33a - 9. Mai, 18:49
Lukasevangelium 7,2+3...
Lukasevangelium 7,2+3 Jesus möge kommen und retten Ausarbeitung...
rudolf33a - 9. Mai, 00:23

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Counter

Suche

 

Status

Online seit 5915 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Mai, 22:51

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren