header

Donnerstag, 18. Mai 2023

Anstatt einer Ausarbeitung.

Lukas 2,25+26 Und siehe, es war ein Mensch namens Simeon in Jerusalem; und dieser Mensch war gerecht und gottesfürchtig und wartete auf den Trost Israels; und der Heilige Geist war auf ihm.
26 Und er hatte vom Heiligen Geist die Zusage empfangen, dass er den Tod nicht sehen werde, bevor er den Gesalbten / den Christus, d.h. den Messias / des Herrn gesehen habe.
Simeon wartete auf den Trost Israels – Ein gerechter gottesfürchtiger Mensch wartet auf den Trost Israels.
Liebe Leute -
Ich weiß jetzt nicht wie ich wieder den Einstieg für weitere Ausarbeitungen finden kann. Wenn ich auf mich selbst und meine Umstände sehen würde – müßte ich sagen: – Prost – bis ich unterm Tisch im Suff verkomme.
So gesehen warte auch ich auf hilfreichen Trost.
Ja mein Herr Jesus und die Aufrichtigen Gebete der Geschwister sind nun mein Schutz.
Soeben wurde ich wieder wachgerüttelt. Auf AUF 1 habe ich soeben 2 Interviews gesehen – einmal eine Chirurgin, die sieht wie unser Gesundheitssystem bewußt an die Wand gefahren wird. https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/warum-aerzte-nie-zeit-haben-gezielte-zerstoerung-der-medizinischen-versorgung/
Andererseits einen libanesischen Filmregisseur, der sich größte Sorgen um uns als untergehende europäische Kultur macht. https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/filmemacher-imad-karim-glaeubige-muslime-wollen-deutschland-uebernehmen/
Ja dies hat wenig mit dem Glauben mit/in Jesus gemeinsam. Und doch sind dies alles Auswirkungen des Unglaubens.
Transhumanismus ist eine Antwort Gottes auf die Verwerfung Gottes aus unserem Leben.
Die Folge der bewußten Übertretung der Schöpfungsordnung Gottes, ist die Aufweichung unserer Gesellschaftsordnung. Dies untergräbt unser Selbstbewusstsein, bis hin das Menschen, die noch ein natürliches Empfinden für Gerechtigkeit haben, mundtot gemacht werden sollen. Viele Menschen sind auch wirklich daran verstorben. z.B.: Clemens Arvay.
Dort wo das Immunsystem versagt oder durch Gegenangriff ausgeschaltet wird, dort gewinnen die zum Tod führenden Krankheitserreger.
Es wird nun einige Tage dauern bis ich wieder in und durch Jesus Tritt fassen kann.
L.G. Rudolf.
71 Besucher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Matthäusevangelium 2,5+6...
Matthäusevangelium 2,5+6 – Jesus wurde geboren – Jesus...
rudolf33a - 8. Jun, 22:25
Matthäusevangelium 2,4...
Matthäusevangelium 2,4 – Habt acht,...
rudolf33a - 7. Jun, 08:49
Matthäusevangelium 2,1+2...
Matthäusevangelium 2,1+2 – Das Licht leuchtet in der...
rudolf33a - 1. Jun, 12:11
Lukasevangelium 2,39+40...
Lukasevangelium 2,39+40 – Werdet wie die Kinder...
rudolf33a - 29. Mai, 22:07
Lukasevangelium 2,36-38...
Lukasevangelium 2,36-38 – Der Geist ist es, der lebendig...
rudolf33a - 28. Mai, 23:19
Lukasevangelium 2,25-35...
Lukasevangelium 2,25-35 – Der Geist Gottes, hast du...
rudolf33a - 26. Mai, 22:34
Lukasevangelium 2,25-32...
Lukasevangelium 2,25-32 – Simeon hat das Heil Gottes...
rudolf33a - 24. Mai, 22:42
Lukasevangelium 2,25...
Lukasevangelium 2,25 – Der Geist ist es, der lebendig...
rudolf33a - 23. Mai, 00:14
Zack und Augen auf
Zack und Augen auf Lukasevangelium 8,1 Und es geschah...
rudolf33a - 20. Mai, 08:48
Anstatt einer Ausarbeitung.
Lukas 2,25+26 Und siehe, es war ein Mensch namens Simeon...
rudolf33a - 18. Mai, 19:19
Lukasevangelium 2,24...
Lukasevangelium 2,24 – Durch das Opfer, Zugang zur...
rudolf33a - 11. Mai, 09:23
Lukasevangelium 2,23...
Lukasevangelium 2,23 – Heiligung ist, in der Gegenwart...
rudolf33a - 9. Mai, 22:16

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Counter

Suche

 

Status

Online seit 5563 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jun, 22:25

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren