header

Montag, 8. April 2024

Lukasevangelium 6,32 - 34 leihen → ….

Lukasevangelium 6,32 - 34 leihen → ….
Ausarbeitung als PDF
Lukas 6,47+48 Jesus spricht: Jeder, der zu mir kommt und meine Worte hört und sie tut — ich will euch zeigen, wem er gleich ist.
48 Er ist einem Menschen gleich, der ein Haus baute und dazu tief grub und den Grund / das Fundament / auf den Felsen legte. Als nun eine Überschwemmung entstand, da brandete der Strom gegen dieses Haus, und er konnte es nicht erschüttern, weil es auf den Felsen gegründet war.
Lukas 6,32-34 Jesus: Und wenn ihr die liebt, die euch lieben, was für einen Dank erwartet ihr dafür? Denn auch die Sünder lieben die, welche sie lieben.
33 Und wenn ihr denen Gutes tut, die euch Gutes tun, was für einen Dank erwartet ihr dafür? Denn auch die Sünder tun dasselbe.
34 Und wenn ihr denen leiht, von welchen ihr wieder zu empfangen hofft, was für einen Dank erwartet ihr dafür? Denn auch die Sünder leihen den Sündern, um das Gleiche wieder zu empfangen.
2. Mose 20,1 Und Gott redete alle diese Worte und sprach:
2. Mose 23,1 Du sollst kein falsches Gerücht verbreiten! Leihe keinem Gottlosen deine Hand, sodass du durch dein Zeugnis einen Frevel unterstützt.
5. Mose 28,1+2 Es wird aber geschehen, wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, wirklich gehorchst und darauf achtest, alle seine Gebote zu tun, die ich dir heute gebiete, dann wird dich der HERR, dein Gott, als höchstes über alle Völker der Erde setzen.
2 Und alle diese Segnungen werden über dich kommen und dich erreichen, wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchst:
5. Mose 28,8-14 Der HERR wird dem Segen gebieten, dass er mit dir sei in deinen Scheunen und in allem, was du unternimmst, und er wird dich segnen in dem Land, das dir der HERR, dein Gott, gibt.
9 Der HERR wird dich als heiliges Volk für sich bestätigen, wie er dir geschworen hat, wenn du die Gebote des HERRN, deines Gottes, hältst und in seinen Wegen wandelst;
10 dann werden alle Völker auf Erden sehen, dass der Name des HERRN über dir ausgerufen ist, und werden sich vor dir fürchten.
11 Und der HERR wird dir Überfluss geben an Gütern, an der Frucht deines Leibes, an der Frucht deines Viehs und an der Frucht deines Ackers, in dem Land, von dem der HERR deinen Vätern geschworen hat, dass er es dir gebe.
12 Der HERR wird dir den Himmel, seinen guten Schatz, auftun, um deinem Land Regen zu geben zu seiner Zeit, und um alle Werke deiner Hände zu segnen. Und du wirst vielen Völkern leihen; du aber wirst dir nichts ausleihen müssen.
13 Und der HERR wird dich zum Haupt setzen und nicht zum Schwanz; und es wird mit dir immer nur aufwärtsgehen und nicht abwärts, wenn du den Geboten des HERRN, deines Gottes, gehorchst, die ich dir heute gebiete, dass du sie bewahrst und tust,
14 und wenn du nicht abweichen wirst von all den Worten, die ich euch heute gebiete, weder zur Rechten noch zur Linken, sodass du nicht anderen Göttern nachwandelst, um ihnen zu dienen.
Matthäusevangelium 20,29-34 Und als sie von Jericho auszogen, folgte ihm eine große Volksmenge nach.
30 Und siehe, zwei Blinde saßen am Weg. Als sie hörten, dass Jesus vorüberziehe, riefen sie und sprachen: Herr, du Sohn Davids, erbarme dich über uns!
31 Aber das Volk gebot ihnen, sie sollten schweigen. Sie aber riefen nur noch mehr und sprachen: Herr, du Sohn Davids, erbarme dich über uns!
32 Und Jesus stand still, rief sie und sprach: Was wollt ihr, dass ich euch tun soll?
33 Sie sagten zu ihm: Herr, dass unsere Augen geöffnet werden!
34 Da erbarmte sich Jesus über sie und rührte ihre Augen an, und sogleich wurden ihre Augen wieder sehend, und sie folgten ihm nach.
Psalm 121,4-8 Siehe, der Hüter Israels schläft noch schlummert nicht.
5 Der HERR behütet dich; der HERR ist dein Schatten zu deiner rechten Hand,
6 dass dich am Tag die Sonne nicht steche, noch der Mond bei Nacht.
7 Der HERR behüte dich vor allem Übel, der HERR wird dich vor allem Übel behüten / er behüte deine Seele;
8 der HERR behüte deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit.
https://www.rudolf-leitner.at/
389 Besucher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Lukasevangelium 7,20-22...
Lukasevangelium 7,20-22 Tote werden auferweckt...
rudolf33a - 14. Jun, 11:05
Lukasevangelium 7,20-22...
Lukasevangelium 7,20-22 Taube hören Ausarbeitung...
rudolf33a - 12. Jun, 23:00
Lukasevangelium 7,20-22...
Lukasevangelium 7,20-22 Die Sichtbarkeit von Sünde...
rudolf33a - 11. Jun, 21:43
Lukasevangelium 7,20-22...
Lukasevangelium 7,20-22 Aufbegehren / Ungehorsam bringt...
rudolf33a - 10. Jun, 23:48
Lukasevangelium 7,19-22...
Lukasevangelium 7,19-22 Gehen Ausarbeitung als PDF Lukas...
rudolf33a - 9. Jun, 11:33
Lukasevangelium 7,19-22...
Lukasevangelium 7,19-22 Der Herr Jesus ist der Arzt...
rudolf33a - 7. Jun, 11:05
Lukasevangelium 7,19-22...
Lukasevangelium 7,19-22 Die Heilswirkungen durch Jesus...
rudolf33a - 6. Jun, 23:14
Lukasevangelium 7,18-21...
Lukasevangelium 7,18-21 Gottes Wirken durch Jesus Ausarbeitung...
rudolf33a - 5. Jun, 23:16
Lukasevangelium 7,18-20...
Lukasevangelium 7,18-20 biblisch Prüfen Ausarbeitung...
rudolf33a - 4. Jun, 22:09
Lukasevangelium 7,18+19...
Lukasevangelium 7,18+19 Jesus bist du etwa der Erwartete? Ausarbeitung...
rudolf33a - 3. Jun, 22:29
Lukasevangelium 7,18+19...
Lukasevangelium 7,18+19 Jesus bist du der Erwartete?...
rudolf33a - 2. Jun, 20:22
Lukasevangelium 7,18-35...
Lukasevangelium 7,18-35 Johannes der Täufer fragt...
rudolf33a - 31. Mai, 23:11

Free Text (2)

Web Counter-Modul

Counter

Suche

 

Status

Online seit 5935 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Jun, 11:05

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren